main
about me
software
download
links
impressum
contact

Software download

ArtnetScreen
ArtnetTimecodeSender
ArtnetTimecodeViewer
CaptureDeviceChecker
CpuPower
CsvAdifConverter
DipSwitcher
DmxMidiConsole
DmxScreen
DmxSnuffler
GetWinVersion
JaDaBa
LevelMeter
LptPortControl
NumLock
PortMessage
ShutdownTimer
TimecodeSender
TimecodeSyncAudioPlayer
WaveGenerator
last update
2016 Okt 27

TimecodeSender

picture of TimecodeSender

TimecodeSender ist eine Open Source Software die unter der GNU GPLv3 mit den QT-SDK erstellt wurde. Mit den TimecodeSender können Timecodewerte über das Art-Net-Protokoll oder das Midi-Protocol versendet werden. Artnet ist eine Netzwerkübertragungsprotokoll von Artistic Licence um DMX (DMX512) und auch Timecode Daten durchs Netzwerk zu schicken. Als Empfänger kann der ArtnetTimecodeViewer oder TimecodeSyncAudioPlayer oder auch MADRIX verwendet da diese ziemlich einfach zu bedienen sind. Aber auch jede andere Software ist dazu geeignet die Timecode via ArtNet oder Midi auswerten kann.
Im TimecodeSender gibt es eine Playlist mit der zu bestimmten Zeiten eine automatisch Timecodekonfigurationen gestartet werden kann. Auch kann sich der Timecode Sender am Ende eine Timecodes selbständig beenden oder das Beenden kann ebenfalls über die Playlist eingestellt werden. Der TimecodeSender kann auch über verschiedene DMX-Kanäle per Artnet Remote ferngesteuert werden. Die DMX-Kanalbelegung gibt es weiter unten zu sehen. Für die GUI gibt es verschiedene Tastenkombinationen sogenannte ShortCuts, die es erlauben den Timecode Sender schnell zu bedienen, auch die sind unten aufgeführt. Ebenfalls können verschiedene Parameter als Command-Line Option mitgegeben werden, die ebenfalls unten zu sehen sind.

Für Windows gibt es einen fertigen Timcode Sender Installer. Alle Linux Fans müssen leider noch selber kompilieren da ich noch keine Zeit gefunden habe eine Debian-Paket zu erstellen und leider auch aus Zeitgründen funktioniert das MIDI unter Linux noch nicht. Zum kompilieren des TimecodeSenders unter Linux braucht ihr nur das Qt5 oder Qt4 Sdk installieren und ein einfaches qmake erstellt dann das binary für euch oder ihr benutzt wie ich den QtCreator. Zu erwähnen sei noch, das ich

keinerlei Haftung

übernehme für die Vollständigkeit und volle Funktionsfähigkeit der Software, sowie Schäden die direkt oder indirekt durch die Software hervor gerufen wurden. Informationen über Bugs, Ideen, Verbesserungen, Anmerkungen, Hilfe bei der Übersetzung und Kritik können gern an mich per Mail oder übers Kontakformular weiter gegeben werden.
Ansonsten, viel Spaß mit dem TimecodeSender.
Command-Line Option
?-this help
help-this help
version-get version
systemtime-activated system time (same as "p0")
playlist-activated playlist
noplaylist-deactivated playlist
noupdatecheck-disabled auto check for update
24fps-activated 24 fps
25fps-activated 25 fps
30drop-activated 30 drop
30fps-activated 30 fps
pX-activated place X (sample "p4")
"p0" same parameter as "systemtime")
cX-count of places is X (sample "c10")
lX-count of places per line is X (sample "l10")
verbose-more information at runtime
artnet-activate trigger artnet (overwrite settings)
noartnet-deactivate trigger artnet (overwrite settings)
midi-activate trigger midi (overwrite settings)
nomidi-deactivate trigger midi (overwrite settings)
Shortcuts Settings Window / Playlist Window
Ctrl+O -enable/disable play list triggeringonoff
Ctrl+Insert-add a new line at endadd
Ctrl+Delete-delete last or selected linedelete
Ctrl+U -shift selected line upshiftup
Ctrl+D -shift selected line downshiftdown
Shortcuts TimecodeSender Window
Ctrl+Alt+1 -sending with 24 frames-
Ctrl+Alt+2 -sending with 25 frames-
Ctrl+Alt+3 -sending with 30 dropped frames-
Ctrl+Alt+4 -sending with 30 frames-
Ctrl+R -resets the Start Codereset
Ctrl+F -freezes the System Time or Start Codefreeze
Ctrl+Space -starts/pauses the Start Codeplaypause
Ctrl+0 -initializes Systemtimeclock
Ctrl+1 -initializes Start Code 1-
Ctrl+2 -initializes Start Code 2-
Ctrl+3 -initializes Start Code 3-
Ctrl+4 -initializes Start Code 4-
Ctrl+5 -initializes Start Code 5-
Ctrl+6 -initializes Start Code 6-
Ctrl+7 -initializes Start Code 7-
Ctrl+8 -initializes Start Code 8-
Ctrl+9 -initializes Start Code 9-
Ctrl+E -opens the settings windowedit
Ctrl+N -New Configurationfilenew
Ctrl+L -Import Settingsfileopen
Ctrl+S -Export Settingsfilesave
Ctrl+O -enable/disable play list triggeringon
Ctrl+U -check for Updatescheck_update
F1 -opens the Helphelp
Ctrl+Q -Quit - exits the softwareoff
Art-Net Remote Channel
Kanal 1-24fps
Kanal 2-25fps
Kanal 3-30drop
Kanal 4-30fps
Kanal 5-spare
Kanal 6-reset
Kanal 7-freeze
Kanal 8-play/pause
Kanal 9-spare
Kanal 10-systemtime place 0
Kanal 11-time code place 1
Kanal 12-time code place 2
Kanal 13-time code place 3
Kanal 14-time code place 4
Kanal 15-time code place 5
Kanal 16-time code place 6
Kanal 17-time code place 7
Kanal 18-time code place 8
Kanal 19-time code place 9
......weitere Plätze

Release Notes

version
date
download
changelog
2.2.0.1
Okt 27 2016
TimecodeSender_Install.exe 6,2MB
TimecodeSender.zip 6,1MB
TimecodeSenderSrc.tar.bz2 6,5MB
BugFix: in ArtTimecode Paket wurde 1Byte zuviel gesendet. Thanks Arjan
2.2.0.0
Okt 20 2016
TimecodeSender_2_2_0_0_Install.exe 6,2MB
TimecodeSender_2_2_0_0.zip 6,1MB
BugFix: falsches ControlChange nach jede Timecode Frame wird nicht mehr gesendet. Thanks Arjan
Es wird ein FullFrame gesendet bevor Timecode Short gesendet wird.
Es wird eine Warnung ausgegeben, wenn mehr Plätze importiert werden sollen wie aktuell eingestellt sind.
GUI angepasst für Windows 10.
2.1.0.0
Jul 09 2016
TimecodeSender_2_1_0_0_Install.exe 6,2MB
TimecodeSender_2_1_0_0.zip 6,1MB
Anzahl der Plätze kann selber festgelegt werden und wird nach einen Neustart der Software übernommen.
Wegen der dynamischen Platzanzahl wurde die Startparameter überarbeitet siehe oben.
BugFix: Wenn vorm speichern der Abspielliste ein Eintrag der Playliste nach oben oder unten verschoben wurde, wurden diese Änderung nicht mit abgespeichert.
2.0.0.1
Feb 21 2016
TimecodeSender_2_0_0_1_Install.exe 6,5MB
TimecodeSender_2_0_0_1.zip 6,5MB
Settings Gui umgebaut damit diese flexibler wird.
2.0.0.0
Jan 30 2016
-
Beta-Version des aus den ArtnetTimecodeSender entstandenen Software die jetzt auch MIDI-Timecode ausgeben kann.

ArtnetTimecodeSender

picture of ArtnetTimecodeSender

ArtnetTimecodeSender ist ein Freeware Windowsprogramm mit dem Timecodewerte über das Artnetprotokoll versendet werden können. Art-Net ist eine Netzwerkübertragungsprotokoll von Artistic Licence um DMX (DMX512) und auch Timecode Daten durchs Netzwerk zu schicken. Als Empfänger kann der ArtnetTimecodeViewer oder TimecodeSyncAudioPlayer oder auch MADRIX verwendet da diese ziemlich einfach zu bedienen sind. Aber auch jede andere Software ist dazu geeignet die Timecode via Artnet auswerten kann.
Mitnerweile gibt es auch eine Playlist mit der zu bestimmten Zeiten automatisch Timecode konfigurationen gestartet werden können.
Verschieden Parameter können auch als Command-Line Option mitgegeben werden.

help - this help
version - get version
systemtime - activated system time
playlist - activated playlist
noplaylist - deactivated playlist
noupdatecheck - disabled auto check for update
24fps - activated 24 fps
25fps - activated 25 fps
30drop - activated 30 drop
30fps - activated 30 fps
p0 - activated place 0 (same as parameter systemtime)
p1 - activated place 1
p2 - activated place 2
p3 - activated place 3
p4 - activated place 4
p5 - activated place 5
p6 - activated place 6
p7 - activated place 7
p8 - activated place 8
p9 - activated place 9
artnet - activate trigger artnet (overwrite settings)
noartnet - deactivate trigger artnet (overwrite settings)
midi - activate trigger midi (overwrite settings)
nomidi - deactivate trigger midi (overwrite settings)

Release Notes

version
date
download
changelog
2.1.0.0
Jul 24 2016
ArtnetTimecodeSender_Install.exe 6,5MB
ArtnetTimecodeSender.zip 6,5MB
Anzahl der Plätze kann selber festgelegt werden und wird nach einen Neustart der Software übernommen. Wegen der dynamischen Platzanzahl wurde die Startparameter überarbeitet siehe oben. BugFix: Wenn vorm speichern der Abspielliste ein Eintrag der Playliste nach oben oder unten verschoben wurde, wurden diese Änderung nicht mit abgespeichert.
2.0.0.1
Feb 07 2016
-
Settings Gui umgebaut.
2.0.0.0
Jan 30 2016
-
Grosser Umbau auf mehrere Threads für Timing.
1.4.0.0
Feb 07 2015
ArtnetTimecodeSender_1_4_Install.exe 6,5MB
ArtnetTimecodeSender_1_4.zip 6,5MB
Timingproblem behoben was ca. 30 Sekunden nach dem Start auftrat.
1.3.0.0
Jan 10 2015
-
Timing Genauigkeit verbessert.
Playliste hinzugefügt die auch ex-/importiert werden kam.
Commandline Optionen hinzugefügt
BugFixes.
1.2.0.0
Jan 12 2014
-
Timing Genauigkeit verbessert.
Blinkender Timecode um zu erkennen ob Freeze oder Pause aktiv ist.
Besser differenzierbare Icons auf Buttons.
1.1.1.0
Oct 09 2012
-
BugFix: Problem mit den Updateprüfung behoben.
1.1.0.0
Oct 03 2012
-
Icon für Konsistenze Prüfungsergebnis hinzugefügt
Anzahl der vorkonfigurierbaren Speicherplätze von 4 auf 9 erhöht. BugFix: DefaultButton Problem im SettingDialog behoben.
1.0.2.0
Jul 17 2012
-
BugFix: Weitere Problem beim aufruf des About Menu behoben.
1.0.1.0
Jul 14 2012
-
BugFix: Problem beim aufruf des About Menu behoben.
1.0.0.0
Jul 14 2012
-
Selbstdefinierbare Start- und Endzeiten können festgelegt werden. BugFix: Problem behoben das Auftrat wenn im pausierten Zustand der Reset betätigt wurde.
0.9.0.0
Mar 30 2012
-
Fehler behoben, bei dem es dazu kommen könnte das das letzte Frame nicht gesendet wird. Play/Pause Button hinzugefügt und Freeze Button mit Checkmode versehen, so das besser zu ersehen ist ob Freeze aktiviert wurde.
0.8.0.0
Jan 22 2012
-
ArtNet verbessert um auch ohne Netzwerk über localhost 127.0.0.1 DMX Daten empfangen zu können. Icon geändert.
0.7.0.0
Sep 11 2011
-
Bug gefixt, der beim beenden die Software diese zum abstürzen bringt. Freeze Button hinzugefügt um den Start- oder Systemzeitwert einzufrieren. Den Resetbutton ein Icon verpasst.
0.6.0.0
Aug 27 2011
-
Bug behoben, der beim PollReply-Paket einen falsche MAC erzeugte.
0.5.0.0
Aug 11 2011
Fehler behoben, der beim senden über mehrere Netzwerkkarten auftrat.
0.4.0.0
Jan 12 2011
-
ArtnetTimecodeSender antwortet jetzt auf ArtPoll Anfragen anderer Artnet Software/Hardware mit einen ArtPollReply. Damit kann der Sender schneller im Netzwerk aufgefunden und automatisch von anderen Softwaren/Hardware eingebunden werden.
0.3.0.0
Jan 11 2011
-
ArtnetTimecodeSender mit Skalierung der Timecodeanzeige versehen, wenn der Dialog grösser gezogen wird. Damit man den Timecode noch erkennt, falls man mal weiter vom Monitor entfernt ist.
0.2.0.0
Jan 08 2011
-
ArtnetTimecodeSender kann jetzt zusätzlich zur Systemzeit auch ein selbst startbaren Zeitwert übertragen, die mit den Resetbutton zurückgesetzt werden kann.
0.1.0.0
Jan 01 2011
-
Erste Version einer Art-Net TimeCode SendeSoftware.